Lindhorster gewinnen Abstiegsduell

08.03.2019

TuS Jahn Lindhorst – Eintracht Hildesheim 70:64 (27:35)
Das Abstiegsduell in Lindhorst brachte zwar Spannung, ließ aber Klasse leider vermissen. Das lag u.a. auch an der Tatsache, dass beide Mannschaften ohne vier ihrer Stammkräfte auskommen mussten. So plätscherte das Geschehen im ersten Viertel dahin, ohne dass es auch nur im Ansatz begeistern konnte (15:15). Beide Mannschaften legten besonderen Wert auf eine gute Verteidigung, was ihnen angesichts schwacher Angriffsleistungen auch nicht allzu schwer gemacht wurde. Im 2. Viertel traf dann der Gast etwas hochprozentiger während Lindhorst keine Steigerung schaffte. Besser wurde es dann nach der Halbzeitpause. Jetzt hatte der TuS Jahn seinen Gegner besser unter Kontrolle. Christian Brenneke, Marcel Glaß und die anderen hatten jetzt endlich ihre Visiere besser eingestellt und in der Abwehr machte sich bemerkbar, dass mit Julian Sädtler wieder einmal ein „echter“ Center im Team war. Erneut ihre Aufgaben gut erfüllt haben unsere drei Jugendspieler Fabian Schildmeier, Jan Scharenberg und Henrik Bente. Lindhorst: Brenneke 34, Glaß 19, Sädtler 6, Scharenberg 4, Schildmeier 4, Allak 1, Cwik, Bente.